Feuerwehren werden zu allen möglichen kuriosen Einsätzen gerufen, und manchmal müssen sie

auch versuchen ein Casinos vor den Flammen zu retten. Dabei geht es natürlich zuerst darum, Menschen aus dem Gebäude zu bringen und nachzusehen, dass jeder unversehrt ist. Weil Casinos oftmals keine Fenster haben und Teil eines größeren Komplexes sind, sind Rettungswege nicht immer für jedermann deutlich zu erkennen.

Einem solchen Feuer kann man als Spieler entgehen, wenn man sich das Casino nach Hause holt. Denn auf dem heimischen Sofa wird man kaum in Brand geraten, und trotzdem hat man bei Online-Casinos wie https://spielen.casino/ alle Angebote, die auch ein landbasiertes Casino hat – und sogar einiges mehr. Wer unbedingt die Feuerwehr im Haus haben will, kann sich einen Glücksspielautomaten aussuchen, der Feuerwehrspiele wie das Spiel “Firemen – die Retter” als Thema haben.

Eines der bekanntesten Rockstücke der Musikgeschichte bezieht sich übrigens auf ein Feuer in einem Casino. Als die Band Deep Purple 1971 in Montreux war, um eine neue Platte aufzunehmen, brach im angrenzenden Casino ein Feuer aus. Es war während des Konzerts der Frank Zappa Band Mothers of Invention entstanden, wohl weil ein Fan eine Signalpistole an die Decke geschossen hatte. Der “Smoke on the Water” (Rauch auf dem Wasser) waren die Rauchschwaden des Feuers, die sich über den Genfer See gelegt hatten. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, dass Casino zu retten.

Manchmal kommt man nicht mal bis zur Spielbank: Spieler in Florida waren per Zubringerboot auf dem Weg in ein Casino, als das Boot Feuer fing. An Bord waren 36 Passagiere und einige Mitarbeiter, die beim Ausbrechen des Feuers zum Teil vom Boot sprangen. Tragischerweise kam eine Frau ums Leben. Die Feuerwehr hatte noch Stunden später die Flammen nicht unter Kontrolle, konnte aber alle anderen Passagiere und Crew-Mitglieder retten – die meisten hatten nur leichte

Verletzungen oder waren unterkühlt.